Von Nürnberg nach den Haag 2 | Von Nürnberg nach den Haag
  • Der Internationale Strafgerichtshof entsteht

    In den neunziger Jahren schien endlich die Zeit für einen ständigen internationalen Strafgerichtshof für alle schweren Menschenrechtsverbrechen gekommen.

    Der Internationale Strafgerichtshof entsteht

    In den neunziger Jahren schien endlich die Zeit für einen ständigen internationalen Strafgerichtshof für alle schweren Menschenrechtsverbrechen gekommen.

  • Die Verfassung des Internationalen Strafgerichtshofs

    Rechtsgrundlage desIStGH ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der nach dem Ort, wo dieser Vertrag 1998 beschlossen wurde, „Römisches Statut“ genannt wird.

    Die Verfassung des Internationalen Strafgerichtshofs

    Rechtsgrundlage desIStGH ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der nach dem Ort, wo dieser Vertrag 1998 beschlossen wurde, „Römisches Statut“ genannt wird.

  • Die Struktur des Gerichts

    Die Struktur des Gerichts

  • Die Jurisdiktion des IStGH

    Der Internationale Strafgerichtshof unterscheidet sich von allen vorangegangenen internationalen Strafgerichtshöfen durch seine unzweideutige Rechtsgrundlage.

    Die Jurisdiktion des IStGH

    Der Internationale Strafgerichtshof unterscheidet sich von allen vorangegangenen internationalen Strafgerichtshöfen durch seine unzweideutige Rechtsgrundlage.

  • Die Organe des Gerichts

    Die Staaten, die das Römische Statut vereinbart haben, sind in der „Versammlung der Mitgliedstaaten“ die Dienstherren aller Organe des Gerichts.

    Die Organe des Gerichts

    Die Staaten, die das Römische Statut vereinbart haben, sind in der „Versammlung der Mitgliedstaaten“ die Dienstherren aller Organe des Gerichts.

  • Die Garantie fairer Verfahren

    Der erste allgemeine Internationale Strafgerichtshof der Geschichte muss auch in seinen Verfahrensregeln ein Vorbild für eine faire Gerichtsbarkeit weltweit sein.

    Die Garantie fairer Verfahren

    Der erste allgemeine Internationale Strafgerichtshof der Geschichte muss auch in seinen Verfahrensregeln ein Vorbild für eine faire Gerichtsbarkeit weltweit sein.

  • Die Rolle der Opfer

    Im IStGH wie in jedem Strafprozess geht es der Gesellschaft zunächst um die Verurteilung von Tätern. Strafe für die Täter allein wird aber den Opfern nicht gerecht.

    Die Rolle der Opfer

    Im IStGH wie in jedem Strafprozess geht es der Gesellschaft zunächst um die Verurteilung von Tätern. Strafe für die Täter allein wird aber den Opfern nicht gerecht.

  • Das Völkerstrafrecht 1945–2011 (Tabelle)

    Tabelle zur Entwicklung 08.08.1945: Londoner Statut des IMT, legte die Prinzipien fest, nach denen der Prozess stattfand. 19.01.1946: Das Tokio-Statut…

    Das Völkerstrafrecht 1945–2011 (Tabelle)

    Tabelle zur Entwicklung 08.08.1945: Londoner Statut des IMT, legte die Prinzipien fest, nach denen der Prozess stattfand. 19.01.1946: Das Tokio-Statut…

  • Mitgliedsstaaten des IStGH

    Die Mehrzahl der Staaten ist dem IStGH beigetreten. Im September 2011 haben die Maldiven als hundertneunzehnter Staat das Statut des IStGH ratifiziert.

    Mitgliedsstaaten des IStGH

    Die Mehrzahl der Staaten ist dem IStGH beigetreten. Im September 2011 haben die Maldiven als hundertneunzehnter Staat das Statut des IStGH ratifiziert.